Schnelle lieferung in ganz Europa

TIPPS FÜR EINEN SUPERPRODUKTIVEN GARTEN

HABEN SIE SICH SCHON EINMAL GEFRAGT, WIE MANCHEN MENSCHEN ALLES GELINGT, WAS SIE IM GARTEN SÄEN? WIR STELLEN IHNEN EINIGE MÖGLICHKEITEN VOR, WIE SIE IHREN GARTEN AUCH ALS GARTEN DER PROFIS SEHEN KÖNNEN.

 

NACKTE BÖDEN SIND NICHT DIE RICHTIGE LÖSUNG

Die Landwirte haben die Felder immer nach dem Ende der Saison gepflügt und sie bis zum nächsten Jahr leer stehen lassen. Finden Sie das eine gute Lösung? Natürlich nicht, aber schauen wir uns die Gründe an, warum dies nicht der Fall ist.

Der Boden bleibt nur ungern leer. Pflanzen, die im Boden wachsen, bilden eine Schutzschicht und schützen so unser kostbares und lebendiges Medium – den Boden. Sie sorgen auch für den günstigen Zustand des Bodens mit einem konstanten Fluss von Glukose, und manche verwandeln sich sogar in eine Art Humus, um Mikroorganismen und Nutzpflanzen zu unterstützen. Es besteht eine ständige Kommunikation zwischen Pflanzen und Bodenmikroorganismen im Boden, die auf die bestmögliche Gesundheit und Vitalität dieses Universums unter unseren Füßen abzielt. Wenn Pflanzen aus ihrer Gemeinschaft entfernt werden, kann das System schnell zusammenbrechen. Dies ist auch der Hauptgrund dafür, dass wir den Boden nie ganz leer lassen.

PFLANZEN WERDEN BESSER ALS ANDERE PFLANZEN

Wissenschaftler haben bereits bewiesen, dass Pflanzen in der Gegenwart anderer Pflanzen besser gedeihen. Wir könnten Pflanzen sogar mit uns selbst – dem Menschen – vergleichen. Wir versammeln uns gerne an Orten, wo es mehr ethnische Vielfalt, mehr Spaß und mehr Nahrung gibt. Vielfalt ist für Pflanzen ebenso wichtig wie für Menschen und Tiere. Je reicher und vielfältiger unser Garten oder Feld ist, desto größer ist die Dynamik des Lebens im Land. Die Nichtbeachtung dieses Naturgesetzes kann auch für Ihren Garten tödlich sein.

MATTE HILFT BEIM AUFBAU VON HUMUS

Wenn wir einen Mulch im Garten oder auf dem Feld haben, zersetzt er sich langsam und bildet eine Humusschicht, die wiederum die organische Substanz im Boden erhöht. Dadurch werden Bodenmikroorganismen und Bakterien zusätzlich stimuliert. Sie können für den Mulch auch gemähten Rasen verwenden. Er wird am besten frisch gemäht, aber es wird dringend empfohlen, ihn vor der Verwendung zu trocknen. Wenn Sie den Humusgehalt des Bodens erhöhen wollen, empfehlen wir den ausgezeichneten organischen Dünger Big Plant, der eine grosse Menge nützlicher Mikroorganismen und nützlicher Bakterien enthält, die für ein erfolgreiches und gesundes Wachstum Ihrer Pflanzen notwendig sind. Er bringt auch Leben in den Boden und erhöht die Zersetzung der organischen Substanz.

 

NACKTE BÖDEN SIND EINE EINLADUNG ZUR EROSION

Jedes Jahr verlieren wir in Slowenien und anderswo in der Welt Tonnen von fruchtbarem Land. Wir verlieren jährlich bis zu 4 t / ha ausgezeichneten Bodens. In Mischwäldern beträgt die Erosion bis zu 6 kg / ha, auf Wiesen bis zu 39 kg / ha und auf gepflügten Feldern bis zu 22.000 kg / ha. Wenn Bodenerosion auftritt, fließt das Wasser nicht mehr in den Boden ab, wodurch unfruchtbarer Boden entsteht. Kahle Böden sind eine Einladung zur Erosion, da es einfach keine pflanzenstabilisierende Wirkung und keinen “Klebstoff” (Humus und mikrobielle Exsudate) gibt, um den fruchtbaren Boden zu erhalten.

 

WIE KANN MAN SCHÄDLINGEN IM GARTEN VORBEUGEN?

Pflanzen wie Senf und Ringelblume sind sehr wirksam bei der Vorbeugung gegen Schädlinge und Wurzelparasiten. Unser organisches Düngemittel Big Plant enthält den Stoff Chitin, der das Autoimmunsystem der Pflanze auslöst, um Schädlinge davon abzuhalten, Pflanzen anzugreifen. Die Blüten in Ihrem Garten ziehen Bestäuber an und ernähren sie, was die Produktion in Ihrem Garten erhöht und sie gleichzeitig mit Nahrung versorgt. Bienen kämpfen täglich ums Überleben, da sie durch Chemikalien, Insektizide, genetisch veränderte Nutzpflanzen und elektromagnetische Strahlung verschiedener Sender getötet werden. Einstein sagte einmal, dass eine Welt ohne Bienen nur noch 4 Jahre funktionieren würde. Auch Sie können etwas für die Bienen und die Welt von heute tun, indem Sie in Ihrem Garten, auf Ihrem Feld oder in Ihrem Weinberg ausschließlich organische Düngemittel verwenden.

 

ZASADITEV PRAZNIH GREDIC

BEPFLANZUNG VON LEEREN BEETEN

Wenn der Boden leer ist, pflanzen Sie ihn mit einer der Gründüngungspflanzen an. Bei der Auswahl der Pflanzen, die Stickstoff binden und unseren Boden verbessern, haben wir viele Möglichkeiten. Wir können verschiedene Pflanzenarten wie Luzerne, verschiedene Leguminosen oder Klee pflanzen. Für den Fall, dass wir den Boden in all den Jahren ausgelaugt haben und der Boden deshalb von schlechterer Qualität ist, können wir Gründüngungspflanzen auf leere Beete aussäen. Der Boden wird in sehr kurzer Zeit bedeckt und vor negativen Witterungseinflüssen geschützt, und die genannten Pflanzen wirken sich auch positiv auf die Bodenstruktur aus. AUF NATÜRLICHE WEISE BIS ZU DEN GRÖßTEN PFLANZEN.

 

Wenn Sie die obigen Tipps befolgen, wird Ihr Garten nachweislich eine bessere und größere Ernte liefern. Sie sind eingeladen, uns unter info@organicsnutrients.com eine weitere Möglichkeit anzuvertrauen, wie Sie uns geholfen haben, und wir freuen uns, sie mit unserem Publikum zu teilen.

Bodite na tekočem

Prijavi se na novice in prejmi 10% popust

Bodite obveščeni o aktualnih akcijah in nasvetih